Wichtiger Hinweis: Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) und den Auswirkungen auf das Landvergnügen-Netzwerk

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Ostereinkauf bei SpeiseGut

Für die letzten Ostereinkäufe sind wir zu unserem ersten Gastgeber in Berlin gefahren, der Solidarischen Landwirtschaft SpeiseGut.

Für uns wie für alle anderen Camper gilt momentan: #stayathome. Um trotzdem ein bisschen Landvergnügen-Luft zu schnuppern, haben wir uns mit unserem Landvergnügen-Mobil bei schönstem Frühlingswetter aufgemacht nach Kladow, einem Ortsteil von Spandau.

Frisches Gemüse vom Berliner Stadtrand

Die Großstadt kommt einem hier am Stadtrand ewig weit weg vor. Auf knapp zwölf Hektar baut SpeiseGut nach den Prinzipien der Solidarischen Landwirtschaft und überwiegend unter freiem Himmel Obst und Gemüse an. Die Bauern produzieren für eine Verbrauchergemeinschaft, die im Gegenzug Anteile erwirbt und einen Teil der Ernte abnimmt.

Ole im Hofladen von SpeideGut in der Alten Feuerwache

Außerdem betreibt SpeiseGut in der Alten Feuerwache einen kleinen Hofladen. Dort haben wir großzügig eingekauft: feldfrischer Spinat, Möhren, Märkisches Landbrot, frisch abgezapfte Milch und vor Ort kaltgepresstes Speiseöl landeten in unserem Einkaufskorb. Natürlich durften fürs Osterfrühstück auch die Eier nicht fehlen.

Frische Eier fürs Osterfrühstück

Kaltgepresstes Öl made in BerlinWer möchte, kann auch online bestellen, allerdings kein Gemüse.

Holen auch Sie sich das Landvergnügen-Gefühl nach Hause und unterstützen Sie Ihre Lieblingsgastgeber, indem Sie online bei ihnen einkaufen oder den Hofladen besuchen. Teilen Sie Ihre Genussmomente auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #meinlandvergnügenzuhause

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk

Liquid error: Could not find asset snippets/formscripts.liquid