Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Fünf regionale Superfoods für den Winter

Es müssen nicht immer exotische Beeren oder weitgereiste Körner sein. Wir stellen fünf super gesunde Lebensmittel aus Deutschland vor, die Sie auch im Winter genießen können.

1. Grünkohl und Co.

Die Natur hat es schon clever eingerichtet. Gerade Wintergemüse wie Grün-, Schwarz–, Rosen– oder Wirsingkohl sind besonders reich an Vitamin C, das der Körper für ein funktionierendes Immunsystem braucht. Frost macht ihnen nichts aus, sie wachsen auch bei Minusgraden, zum Beispiel auf den Feldern vom Biolandhof Mertens-Wiesbrock.

2. Hutzeln

In einem jahrhundertealten Verfahren trocknet Franz Hümmer aus Fatschenbrunn in Franken Birnen und andere Früchte. Die schonende Behandlung führt dazu, dass die Vitamine der Frucht erhalten bleiben. Zudem sind die Hutzeln ein verlässlicher Energielieferant, zum Beispiel auf Wanderungen. 

3. Aroniabeere

Eigentlich stammt die Aroniabeere aus dem Norden der USA und Kanada. Bereits die Ureinwohner wussten sie zu schätzen. Inzwischen hat sich die dunkelviolette Vitaminbombe auch in Deutschland etabliert. Das Aronia-Gut Marquard baut auf drei Hektar Aroniabeeren, Apfelbäume und Himbeeren an und verarbeitet die Früchte unter anderem zu Säften. Sie spenden auch im Winter wertvolle Vitamine.

4. Wildkräuter

Man könnte meinen, es sei noch zu früh, um sich auf die Suche nach Wildkräutern zu begeben. Aber die milden Winter lassen bereits erste Knospen sprießen und auch Wildkräuter wie Brennesseln zeigen sich bereits mit jungen Trieben. Was beim Sammeln und der Zubereitung zu beachten ist, können Sie im Interview mit Grit Nietzsche vom Kräuterhof Falkenhain nachlesen. 

5. Honig

Ob pur auf dem Brot, als Backzutat oder im Tee, für Honig gibt es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten – und er enthält viele gesunde Inhaltsstoffe. Je nach Umgebung schmeckt er immer ein bisschen anders. Zahlreiche Gastgeber sind selbst Imker oder führen regionalen Honig in ihrem Hofladen. Unser Tipp: Nehmen sie sich von jedem Hof ein Glas mit und vergleichen Sie!

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk.
(Der Newsletterempfang ist jederzeit widerrufbar)