Aktuelle Hinweise zur COVID-19 Pandemie

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Annas Tour durchs Landvergnügen

Landwirtin Anna Proebstle besuchte mit dem Landvergnügen-Mobil Bioland-Betriebe in ihrer Heimat nahe des Bodensees.

Seit seiner Gründung kooperiert Landvergnügen mit der Erzeugergemeinschaft Bioland. Mehr als 140 Bioland-Betriebe sind mittlerweile auch Landvergnügen-Gastgeber. Sie geben Reisende einen Einblick in ihre Arbeit und ermöglichen ihnen, biologische Landwirtschaft hautnah mitzuerleben.

Anna Proebstle ist selbst Bioland-Bäuerin und organisiert Veranstaltungen für den Verband. Im Juli hat sie sich mehrmals mit dem Landvergnügen-Mobil auf den Weg gemacht und Bioland-Betriebe in ihrer Heimat, der Bodensee-Oberschwaben, besucht. Mit dabei waren der Ziegenhof Zollernalb, der Biolandhof Steidle, der Schindelmatthof und der Magdalenenhof.
Mit den Kolleginnen und Kollegen tauschte sich Anna Proebstle über Möglichkeiten der Direktververmarktung für Rindfleisch aus. Sie half bei der Heuernte und ließ sich erklären, wie in Obstplantagen die Biodiversität erhalten wird. Hinzu kamen echte Urlaubsmomente im luxuriösen Landvergnügen-Mobil von KNAUS, zum Beispiel Kochen mit frischen Zutaten bei Sonnenuntergang. Denn Anna ist ein echter Genussmensch.

Bioland Bäuerin Anna Proebstle mit ihren Rindern.
Die Reise kann losgehen! Gute Stimmung bei der Übergabe des Landvergnügen-Mobils in der Nähe von Sigmaringen.

"Es war eine ganz tolle Erfahrung, mit Landvergnügen unterwegs zu sein", sagt sie. "Meine Kollegen brennen für ihren Beruf und das Tierwohl. Sie teilen das mit Menschen, die ihre Arbeit wertschätzen. Es ist toll, wie viele Höfe so offen sind und Reisenden einen Einblick in ihre Arbeit geben."

Aus mehr als 2.000 Einsendungen aus unserem Bioland-Gewinnspiel wird Ende September im Rahmen der Feierlichkeiten zu "50 Jahre Bioland" der Gewinner oder die Gewinnerin gezogen. Sie dürfen es Anna gleichtun und eine Woche lang mit dem Landvergnügen-Mobil, einem KNAUS Boxlife 630 ME, durchs Landvergnügen fahren.

Auf der Ziegenhütte Zollernalb wird frische Ziegenmilch zu edlen Käseprodukten verarbeitet.
Ein Bioland-Bergbauernhof zum Strahlen - Anna und ihre Bioland-Kollegin Claudia auf dem Schindelmatthof in Münstertal
Zu Gast auf dem Magdalenenhoflokaler, einem Bio-Obstbaubetrieb mit Hofladen und Brennerei.

 

Annas vollständigen Reisebericht lesen Sie in der neuen Ausgabe von Landvergnügen. Bestellen Sie jetzt Ihre Exemplar für 2022 vor!

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk.
(Der Newsletterempfang ist jederzeit widerrufbar)