Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Rezepttipp: Dinkelbrot mit Apfelmus

Daisy Gräfin von Arnim, besser bekannt als „die Apfelgräfin aus der Uckermark“, kennt sich mit Äpfeln und ihrer Verarbeitung aus wie keine zweite. In ihrem Buch „Mit der Apfelgräfin durch das Jahr“ (Francke Verlag Marburg) gibt sie viele Rezepte und Deko-Ideen preis, die sie über die Jahre auf ihrem Gutshof Haus Lichtenhain gesammelt hat. Den Lesern des Landvergnügen-Magazins legt sie besonders ihr Dinkelbrot ans Herz: „Dieses Brot essen wir fast nur. Es ist sehr bekömmlich, bleibt lange frisch und schmeckt auch köstlich getoastet.“

Zutaten:

800 g Dinkelmehl


200 g Roggenmehl


2 Päckchen Hefe


50 g Instant-Sauerteig

250 g Apfelmus


3 TL Salz


je 1 TL Anis, Kümmel, Kardamom

700 ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, dann nochmal durchkneten.

Entweder zu einem Laib Brot formen und aufs Blech legen oder in eine gefettete Kastenform.

Oberseite mit Wasser bestreichen, ein Töpfchen mit Wasser während des Backens auf dem Herdboden macht die Kruste kross.

15 min bei 180° und 30 Minuten bei 170° auf der untersten Schiene backen.

 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern