Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Pimp your Wohnmobil

Jetzt geht es wieder richtig los mit der Wohnmobil-Saison. Vielleicht ein Anlass, das Reisegefährt mit ein paar kleinen Handgriffen zu einem noch wohnlicheren Ort zu machen. Wir stellen fünf Ideen vor, wie der neue Look gelingt.

1. Gardinen
Bei voll ausgestatteten Reisemobilen sind die Gardinen meist inklusive. Wer sich an den vorhandenen Vorhängen schon lange satt gesehen hat, kann mit einem frischen Stoff etwas neue Farbe ins Wohnmobil bringen. Nicht nur vor den Fenstern, auch als Abtrennung zur Fahrerkabine oder zum Alkoven setzt ein Vorhang Farbakzente, dient als Sicht- und Lichtschutz.
Ganz ohne Nähmaschine kommt dieses YouTube-Tutorial aus . Es eignet sich vor allem für Do It Yourself-Freunde, in deren Fahrzeug noch keine Aufhängung vorhanden ist.

2. Girlanden
Noch einfacher lässt sich eine hübsche Girlande basteln. Bloggerin Maria Neumeister aus Rostock macht es vor mit einem passenden Exemplar für Bulli-Fans aus Wollfilz. Hier geht es zur kompletten Anleitung.

Foto: Maria Neumeister, http://blog.naehmarie.de

3. Wandtattoos
Warum das Wohnmobil nur von Außen mit markigen Sprüchen oder Aufklebern des Lieblingsreiseziels verschönern? Für innen eignen sich Wandtattoos, die es mit vielen verschiedenen Mustern und Motiven gibt und aus Schranktüren echte Kunstwerke machen. Gefallen sie nicht mehr, lassen sie sich spurlos entfernen.

4. Kissen neu beziehen
Wer gut an der Nähmaschine ist, kann eigene Bezüge nähen. Wem dafür die Zeit fehlt, der sorgt mit gekauften Kissenhüllen für kreative Farbtupfer. Eine schöne Beschäftigung für lange Urlaubsabende ist auch das Besticken von Kissenbezügen mit individuellen Motiven.

5. Tape-Art
Streetartkünstler wie die Klebebande aus Berlin machen vor, wie sich mit Klebeband ganze Landschaften kreieren lassen. Als Laie reichen einige bunte Klebenbandrollen, um sich auszutoben. Das Ergebnis können grafische Muster, Figuren oder einfach Akzente sein.

Unser Buchtipp: "DIY Camping" (Edition Michael Fischer) enthält jede Menge Näh- und Bastelanleitungen für einen kreativen Camping-Urlaub.

 

Unser Buchtipp: "DIY Camping" von Maria Neumeister

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern