Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Liederlauschen am Rand – Gewinnen Sie Freikarten!

Im Oderbruch steigt am 27. und 28. Juli 2019 erstmals das Festival LiederLauschen am Rand. Landvergnügen verlost 3x2 Freikarten!

Der Oderbruch ist immer eine Reise wert, besonders am 27. und 28. Juli 2019, wenn das Festival LiederLauschen zum ersten Mal im Theater am Rand in Zollbrücke stattfindet. Ganz im Sinne der deutsch-polnischen Völkerfreundschaft treten 20 großartige Bands und Singer/SongwriterInnen aus beiden Ländern auf. Es gibt ein liebevoll gestaltetes, großzügiges Familien- und Kinder-Areal, Puppenspiel, Perfomances, Lesungen, Satire, Workshops und vieles mehr. Am Sonntag von 10 bis 13 Uhr lockt ein polnisch-deutscher Brunch.

Deutschlands östlichstes Theater – das Theater am Rand im Oderbruch

"Liederlauschen" ist ein Crossover Festival zum Thema "Stadt - Land - Heimat" in schönster Natur

Akteure und Betreiber des Theaters sind der Akkordeonist Tobias Morgenstern und der Schauspieler Thomas Rühmann.

u.a. live dabei: die Folk-Pop Sängerin Theresa Bergmann

Wer übernachten möchte, kann sein Zelt beim Landvergnügen Gastgeber Ziegenhof Zollbrücke aufschlagen. Auch Wohnmobile sind willkommen. Aber auch andere Gastgeber in der Region gilt es zu entdecken, zum Beispiel den Erlenhof im Oderbruch, den Landwirtschaftbetrieb Korn oder den Straußenhof Weitblick.

Stellplatz auf dem Ziegenhof Zollbrücke (Foto: Julius Christian Schneider)

Wem der Titel der Veranstaltung bekannt vorkommt: Seit zwölf Jahren initiiert der Kulturverein Braumeister das Festival LiederLauschen auf dem Berliner Helmholzplatz, wo es auch in diesem Jahr vom 6. bis 8. September 2019 stattfinden wird.

Gewinnen Sie 3x2 Tickets (gültig für zwei Tage und inklusive Übernachtung) für das Festival LiederLauschen am Rand. Senden Sie bis zum 23. Juli 2019 eine E-Mail mit an redaktion@landvergnuegen.com. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Landvergnügen. 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk