Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Landvergnügen auf der Stadt Land Food

Es ist ein Festival der besonderen Sorte: Vom 1. bis zum 3. Oktober 2016 steigt in der Markthalle Neun in Berlin die Stadt, Land, Food. Im Mittelpunkt stehen laut den Veranstaltern „bäuerliche Landwirtschaft und handwerkliche Lebensmittelproduktion“. Über Fragen rund um eine faire Ernährungskette wird in Workshops und auf dem „Wir haben es satt“-Kongress diskutiert.

Aber natürlich darf auch probiert werden: Stände mit regionalem, fair gehandeltem und vor allem leckerem Essen erwarten die Besucher. Regionale Erzeuger kreieren mit Berliner Spitzen-Gastronomen edle Menus, die in den jeweiligen Restaurants serviert werden.

In Werkstätten können die Teilnehmer lernen, wie man Kimchi herstellt oder wie Schokolade entsteht. Mittendrin ist Landvergnügen mit einem eigenen Stand vertreten. „Für Produzenten bieten wir eine kostenlose Möglichkeit, direkt mit Kunden in Kontakt zu kommen“, sagt Landvergnügen-Gründer Ole Schnack. „Zugleich haben Besucher mit Wohnmobil oder Caravan die Gelegenheit, sich direkt beim Erzeuger ein Bild von der Herstellung ihrer Lebensmittel zu machen.“ Eine perfekte Gelegenheit also, Urlaub und Genuss zu verbinden.

Weitere Infos unter www.stadtlandfood.com

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern