Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Im "Camping-Glück" #3: Am Hippie-Strand

Es gibt sie wirklich – die seltenen Perlen unter den Stellplätzen: naturnah und mit Seele, fern von Dauerncampern und Massenabfertigung. In seinem Buch "Camping-Glück" stellt Journalist Björn Staschen die schönsten Campingplätze Deutschlands vor. Landvergnügen präsentiert bis August jeden Monat einen Platz.

Sommer, Sonne, Strand und Meer. Da kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Camp Langholz auf der Halbinsel Schwansen in Schleswig-Holstein gilt als der "entspannteste Campingplatz der Ostsee" und macht Naturliebhaber glücklich – und das schon seit 50 Jahren.

Dort wo der Großvater des Betreibers einst Kanus baute, stehen jetzt Zirkuswagen und Safarizelte, dazwischen Wohnwagen, Igluzelte und Bullis. Es gibt einen Verleih für Hängematten und Kajaks. Das Café Strandräuber und der Kiosk Proviantamt versorgen die Gäste mit Gegrilltem und Bio-Capuccino.

Das Buch "Camping-Glück" ist im DVA Verlag erschienen und kann im Landvergnügen Shop bestellt werden.

Foto: Luftbildservice Bernot

 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk