Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Im "Camping-Glück" #1: Campen auf der Burg

Es gibt sie wirklich – die seltenen Perlen unter den Stellplätzen: naturnah und mit Seele, fern von Dauerncampern und Massenabfertigung. In seinem Buch "Camping-Glück" stellt Björn Staschen die 80 schönsten Campingplätze Deutschlands vor. Landvergnügen präsentiert bis August jeden Monat einen Platz.

Mit "Camping-Glück", dem Nachfolger seiner Reihe "Cool Camping", macht der Autor Lust aufs Reisen auf vier Rädern. Er erzählt von naturverliebten Idealisten, die im Nirgendwo wunderschöne Campingplätze betreiben, von Rückzugsorten mitten in der Stadt oder in wilden Ruinen.

Foto: Björn Staschen     Foto: Björn Staschen
Einer davon ist der Campingplatz Wallenstein. Am Fuße der Burg im nordhessischen Knüllwald, aber auch zwischen Ruinenmäuerchen dürfen Camper ihre Zelte aufschlagen und Bullis parken. Trotz des mittelalterlichen Umgebung müssen sie nicht auf den Komfort eines modernen Campingplatzes verzichten, ja können sich sogar am Fuße des Berges ins kühle Nass eines Naturschwimmbades stürzen.

Als Abwechslung zu den wunderschönen Landvergnügenhöfen in der Region klingt das nach einem heißen Tipp!

Das Buch "Camping-Glück" ist im DVA Verlag erschienen und kann ab Montag im Landvergnügen Shop bestellt werden.

Fotos: Björn Staschen

 

 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk