Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Herbstevents im Landvergnügen

Den goldenen Herbst genießen: Unsere Gastgeber bieten dafür die passenden Events.

 

Apfelfest auf dem Vauß-Hof
Es hat bereits Tradition: Jedes Jahr am dritten Wochenende im Oktober lädt Familie Pötting zu einem bunten Hoffest auf den Vauß-Hof in Scharmede ein. Beim Apfelfest am 20. und 21. Oktober 2018 macht die mobile Apfelsaftpresse nach vorheriger Anmeldung leckeren Saft aus mitgebrachtem Obst (Anmeldung erforderlich!). Eine Pomologin bestimmt Apfelsorten. Auf einem großen Kunsthandwerkermarkt gibt es regionale und nachhaltige Produkte zu entdecken, altes Handwerk zum Zuschauen und Selbermachen. Bei Hofführungen können die Besucher den Demonstrationsbetrieb Ökolandbau entdecken. Eine Treckerausstellung, Lagerfeuer und Stockbrot sind Teil des bunten Kinderprogramms. Der Erlös des üppigen Kuchenbuffets geht an die Solidarische Landwirtschaft und den Verein für Bildungsarbeit. Darüber hinaus gibt es Riesen-Feuerwaffeln, Bio-Leckereien vom Grill, vegane Bratlinge und eine Weinlaube.

 

 

Sauerkraut stampfen in der Gärtnerei Entrup
Haben Sie schon einmal Sauerkraut gestampft? Die Gärtnerei Entrup macht das zu einem großen Event. Beim Mitmachtag Sauerkraut am 3. November 2018 wird der frisch geerntete Weißkohl ab 10 Uhr gemeinsam verarbeitet. Waschen, hobeln und würzen stehen bei dem Demeter-Betrieb in Altenberge in NRW auf dem Programm. Anschließend landet die Mischung in speziellen Gärtöpfen. Sie wird so lange gestampft, bis Kohlsaft austritt. Die natürliche Milchsäuregärung macht den Kohl haltbar, bekömmlich und besonders schmackhaft.

 

 

Herbstliche Wanderung auf dem Landgut Kemper & Schlomski
Am 21. Oktober 2018 lädt das Landgut Kemper & Schlomski gemeinsam mit der Grünen Liga Osterzgebirge nahe Schlottwitz in der Sächsischen Schwiz auf eine naturkundliche Wanderung in den herbstlichen Laubwald am Müglitztalhang. Über den Lederberg geht es weiter bis zum Landgut Kemper & Schlomski, wo die Wanderung mit einem gemütlichen Beisammensitzen ausklingt. Der Dreiseitenhof wird nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Eine Pferdezucht ist Teil des Konzepts.

 



Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk