Wichtiger Hinweis: Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) und den Auswirkungen auf das Landvergnügen-Netzwerk

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Geschirr für unterwegs

Für uns als Foodies ist Essen so mit das Wichtigste auf den Reisen ins Landvergnügen. Deshalb stellen wir an dieser Stelle unterschiedliche Arten von Campinggeschirr vor.

Ob hausgemachtes Brot, deftiges Grillfleisch oder frisches Obst und Gemüse: Unsere Entdeckungen im Landvergnügen lassen uns regelmäßig mehr essen als wir eigentlich vorhatten. Ganz wichtig dabei: das richtige Campinggeschirr. Wir stellen fünf bruchfeste Alternativen vor für alle, die auf Glas und Porzellan beim Reisen verzichten können.

Melamin

Der Kunststoff ist bei Campern extrem beliebt, kommt er doch von der Haptik her Keramik sehr nahe. Vor der Benutzung sollte man allerdings die Gebrauchsanweisung studieren. Denn wer mehr als 70 Grad heiße oder säurehaltige Flüssigkeiten und Speisen einfüllt, riskiert minimale Risse, durch die das gesundheitsschädliche Melaminharz und Formaldehyd austreten können. Das Geschirr darf auch nicht zum Erwärmen auf dem Herd oder in der Mikrowelle verwendet werden.

Emaille

Ein Kaffee aus dem Emaille-Becher (zum Beispiel von Landvergnügen) hat auf jeden Fall Retro-Charme, auch wenn man sich aufgrund der Leitfähigkeit des Materials schnell die Finger verbrennt. Die Beschichtung besteht aus ähnlichen Bestandteilen wie Glas und gilt als ungefährlich.

Aluminium

Es ist leicht und leitet extrem gut Hitze, daher galt Alu-Geschirr und –Besteck lange als hervorragend geeignet für den Campingurlaub. In den vergangenen Jahren geriet das Material in Verruf, wobei Geschirr als relativ unproblematisch eingestuft wird. Eine bessere, oft aber auch teurere Alternative stellt Edelstahl dar.

Bambus

Das Geschirr aus dem nachwachsenden Rohstoff gilt als nachhaltig. Doch Obacht: Einige Produkte bestehen überwiegend aus Kunststoff oder Melaminharz, Bambus ist nur als Füllstoff vorhanden. In diesem Fall sind die gleichen Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten wie bei Melamingeschirr.

Silikon

Flexible Backformen aus lebensmittelechtem Silikonkautschuk haben in den vergangenen Jahren den Markt erobert. Für Camper eignet sich das Material als Geschirr oder auch in Form faltbarer Schüsseln oder Wasserkocher, die sich platzsparend verstauen lassen. Das Material ist zwar hitzebeständig, darf aber nicht in die Mikrowelle gelangen.

 

 

Bei Fritz Berger sowie unseren Freunden vom WILDHOOD Store finden Sie einzelne Tassen und Teller sowie ganze Campinggeschirr-Sets aus Kunststoff, Plastik, Edelstahl oder Melamin.

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk