Aktuelle Hinweise zur COVID-19 Pandemie

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Die Pflanzzeit beginnt

Wer den eigenen Garten oder Balkon bepflanzen möchte, wird bei unseren Gastgebern fündig.

Hessen

Rosenschule Ruf

Rosen benötigen eine spezielle Aufzucht und Pflege. Die Spezialisten von der Rosenschule Ruf kennen alle Tricks und Kniffe. In ihrer Gärtnerei gibt es nicht Rosen- und Clematispflanzen, sondern auch nur Kräuter, Stauden sowie biologische Pflanzenpflegemittel und Dünger. Vor Ort und im Online-Shop finden Rosen-Fans allerlei schöne Dinge wie Kosmetik oder Seife. Wer sich im Rosenschnitt weiterbilden möchte, kann Ende des Monats an einem Online-Kurs teilnehmen. Das Datum wird noch auf der Website bekannt gegeben.

Mecklenburg Vorpommern

Wangeliner Garten

Im Ökodorf Wangeliner Garten gibt es vieles zu entdecken: Bauten aus Lehm, einen Bauern- und einen Schmetterlingsgarten sowie allerlei Wissenswertes rund um die Natur. Im Hofladen finden Besucher aber auch verschiedene Pflanzen für den heimischen Garten, Balkon oder das Fensterbrett sowie Samenbomben, Vogelhäuser, Pflanzen und Fachbücher zum Garten- und Lehmbau.

 

Bayern

Georg Engelhardt Gartenbaumschule

Auf den 4 Hektar Betriebsfläche der Georg Engelhardt Gartenbaumschule wachsen unterschiedliche Rosen-, Nadel-, Laub- und Obstgehölze. Es gibt Kletterpflanzen, Immergrünes, Stauden oder Wasserpflanzen für den Gartenteich. Die Pflanzen aus eigenem Anbau können in der Gartenbauschule gekauft und zu Hause eingepflanzt.

Sachsen

Kräuterhof Falkenhain

Unser neuer Gastgeber Kräuterhof Falkenhain lädt vom 12. bis zum 30. April zu einer Pflanzwoche ein. Von 13 bis 17 Uhr gibt es täglich Snacks aus Wildkräutern, einen großen Pflanzenmarkt und eine -tauschbörse. Der Hofladen hat ebenfalls geöffnet. 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk