Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Der Weg ist das Ziel: Deutschlands schönste Ferienstraßen entdecken

Urlaub in Deutschland zu machen, bleibt auch 2019 ein wichtiger Trend. Hier gibt es Meere im Norden, Berge im Süden und dazwischen zahlreiche Wälder, Seen und schöne Ortschaften. Sie als Landvergnügen-Reisende kennen die ländliche Seite Deutschlands bereits. Wir möchten Ihnen jetzt die Themen- und Ferienstraßen der Initiative FERIENSTRASSEN.INFO vorstellen, ein Konzept des entschleunigten Reisens, das sich wunderbar mit Landvergnügen kombinieren lässt. Auf unterschiedlich langen Routen kann man sich dabei reisend Themen nähern wie z.B. dem Fachwerk, der Industriekultur oder dem Genuss. Wir haben mit dem Gründer der Initiative, Klaus-Peter Hausberg, gesprochen.

 

1. Erläutern Sie uns doch kurz das Konzept der Ferienstraßen. Welche Idee steckt dahinter?

Das Besondere an dem Konzept der Themen- & Ferienstraßen – die FERIENSTRASSEN.INFO zum Ferienstraßennetz bündelt – ist, dass sie Inspirationsquellen zu anspruchsvollen Ausflügen und genussvollen Urlaubsreisen unter dem Motto “Slow Travel” sind. Ob man sich nun für eine bestimmte Region oder ein Thema interessiert, unter den zahlreichen Routen findet sicherlich jeder eine, um seinen individuellen Leidenschaften zu folgen.

Angesichts der digitalen Möglichkeiten ist es heute kein Problem mehr, den Themen- und Ferienstraßen zu folgen. Wir haben dafür mit unserer neuen DREAMANGO App ein einzigartiges und kostenfreies Serviceangebot geschaffen, denn mit der integrierten Navigationsfunktion kann man den Routen folgen. Ohne großen Planungsaufwand kann man dann zudem die touristischen Highlights sowie die Gastgeber rechts und links der Straßen entdecken.

Perfekte Routenplanung im Tourenplaner Dreamango

Faszinierende und traumhaft schön: die Region Mittelweser

 2. Können Sie zwei Routen empfehlen, auf denen man jetzt im Sommer schön unterwegs sein kann?

Zum einen empfehle ich die Deutsche Märchenstraße, auf der ich letztes Jahr selbst unterwegs war und die eine der schönsten deutschen Ferienrouten ist. Zwischen Main und Meer, zwischen Hanau und Buxtehude, verbindet sie 60 Städte und Gemeinden zu einem fabelhaften Reiseweg – auf den Spuren der Brüder Grimm, deutscher Märchen, Sagen und Legenden. 

Die Rotkäppchenstadt Alsfeld

Marburg - Blick auf das Schloß

Zum anderen möchte ich Ihnen die Deutsche Alpenstraße ans Herz legen. Auf 450 Kilometern verläuft sie von Lindau am Bodensee bis nach Schönau am Königssee. Die älteste Ferienstraße Deutschlands bietet Fahrvergnügen, grandiose Ausblicke und verbindet die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Bayerns (u. a. das Kloster Ettal und das Schloss Herrenchiemsee) miteinander: Damit zählt sie zu den beliebtesten Reisezielen der Bundesrepublik.

Kloster Ettal (Foto: Deutsche Alpenstraße)

Malerwinkell (Foto: Deutsche Alpenstraße)

3. Welche sind Ihre Pläne für diesen Sommer? Sind Sie selbst auch mit Landvergnügen unterwegs?

Aktuell bin ich auf der Österreichischen Romantikstraße unterwegs. Auf meiner Rückreise im Juli folge ich der Deutschen Alpenstraße sowie der Romantischen Straße. In meinem Reisemobil habe ich immer den Landvergnügen-Stellplatzführer dabei und plane ab diesem Jahr auf meiner Tour, wo immer möglich, bei den Landvergnügen-Gastgebern einen Stopp zu machen. Zumal ich mich ab diesem Jahr mit meinem Reisemobil autark gemacht habe und auf der Fahrt meinen eigenen Strom produziere (mit Wechselrichter und Booster) und somit nur noch Diesel und Wasser tanken muss. So muss ich also nicht mehr die normalen Stellplätze anfahren – die brauchte ich bis dato immer wegen der Stromversorgung, da ich in meinem Reisemobil ja bis zu acht Monate im Jahr lebe und arbeite. Aber nun kann ich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. 

Hallstatt ( Foto: Romatikstraße.at )

Das Grand-Tour Reisemobil

Leben und Arbeiten im Reisemobil

Auf der Suche nach dem Glück: Klaus-Peter Hausberg

Herr Hausberg, wir bedanken uns für das Gespräch!

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk