Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Diese Geschichten erwarten Sie in „Landvergnügen 2019“

Sie können es kaum erwarten, unseren neuen Stellplatzführer in den Händen zu halten? Uns geht es genauso. Deshalb geben wir bereits jetzt einen kleinen Einblick in die Geschichten, die Sie im neuen Buch erwarten.

Es war ein lauer Sommertag, an dem wir Daniel Hanking von der Erlebnisimkerei Hanking besuchten. Als einer der wenigen Berufsimker in Deutschland weiß er so ziemlich alles über das kleinste Nutztier des Menschen und ließ sich von uns bei der Arbeit an den Bienenstöcken über die Schulter schauen. 

Angst vor Bienen hat Landvergnügen Redakteurin Judith Jenner nicht

Imker Daniel Hanking mit seinem Bienenvolk

Im September machten wir uns mit unserem Landvergnügen Mobil auf die Reise nach Baden-Württemberg. Unser erstes Ziel: der Luisenhof Spessart. Dort hält Martina Roth neben Rindern und Duroc-Schweinen auch Bisons. Ganz nah ran durfen wir an die imposanten Tiere, die laut ihrer Besitzerin schlauer, aber auch nachtragender als Rinder sind.

Auf dem Luisenhof können Besucher die Bisons und ihre Kälber aus nächster Nähe besichtigen.

Bei Familie Roth bekommen Landvergnügen Gäste bei Interesse auch gerne eine Hofführung.

Danach ging es weiter zum Weingut Albrecht-Kiessling in Heilbronn. Wir durften bei der Ernte in den Weinbergen helfen, den Keller besuchen und natürlich den herrlichen Wein probieren. Was wir genau erlebten, werden Sie in „Landvergnügen 2019“ in einer ausführlichen Foto-Reportage erfahren.

Landvergnügen durfte als Erntehelfer bei der Weinlese unterstützen.

Mit unserem Landvergnügen Mobil verbrachten wir einen wunderbaren Tag zwischen den Weinreben.

Hier geht es zur Bestellung des neuen Buchs.

 Fotos: Madlen Krippendorf

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk