Aktuelle Hinweise zur COVID-19 Pandemie

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Buchtipp und Verlosung: Wildkräuter haltbar machen

In ihrem Buch gibt Landvergnügen-Gastgeberin Petra Rem-Hug von der Steinmühle Tipps, wie sich wild wachsende Kräuter zu Kosmetik und haltbaren Lebensmitteln verarbeiten lassen.

Als Tochter einer Floristin und eines Gärtners wurde Petra Rem-Hug das Interesse an Pflanzen quasi in die Wiege gelegt. Heute bietet die Kräuterpädagogin und Landvergnügen-Gastgeberin vom Steinhof aus Wildkräuterführungen durch den Südschwarzwald an.

Im Kräutersalz sind Wildkräuter haltbar (Fotos: Ulmer)

Zusammen mit der Kosmetikerin Marina Westermann hat sie ihr Wissen in einem Buch zusammengefasst. In "Haltbare Kräuterprodukte – 100 Rezepte für Direktvermarkter von Kräutersalz bis Kosmetik", erschienen bei Ulmer, teilen die Autorinnen ihr Wissen mit leicht umsetzbaren Ideen.

Ein schönes Geschenk: selbstgemachter Blütenzucker (Foto: Ulmer)

Landvergnügen verlost drei Exemplare des Buches. Senden Sie bis zum 1. Juni 2022 eine E-Mail mit dem Betreff "Wildkräuter" an gewinnen@landvergnuegen.com

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Landvergnügen.

Das Buch gibt auch Tipps zum richtigen Trocknen der Kräuter (Fotos: Ulmer)

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk.
(Der Newsletterempfang ist jederzeit widerrufbar)