Wichtiger Hinweis: Aktuelle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) und den Auswirkungen auf das Landvergnügen-Netzwerk

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

Besondere Wanderungen im Landvergnügen

In guter Gesellschaft wandert es sich am schönsten: Lassen Sie sich von einem Förster den Wald erklären oder nehmen Sie ein Alpaka als Begleitung mit. Wir stellen die abwechslungsreichen Wanderangebote unserer Landvergnügen-Gastgeber vor.

Mit Eseln auf Wanderschaft

Aaron, Ella und Fiona heißen die Esel auf dem Lohmühlenhof im schleswig-holsteinischen Preetz. Mit interessierten Besucher*innen unternehmen sie organisierte Wanderungen durch die Umgebung. Die Touren können individuell zusammengestellt werden, das Picknick trägt Eselin Fiona. Eine Anmeldung ist notwendig, festes Schuhwerk wird empfohlen.

Mit ihren Tieren wohnt Astrid Faehling auf einem kleinen Hof am Rande von Preetz (Foto: Lohmühlenhof)

Alpakas an der langen Leine

Ihre Kinder verdrehen beim Stichwort Wandern genervt die Augen? Mit einem Alpaka an der Leine lassen sie sich sicherlich zu einer Tour begeistern. Die Alpakazucht Böhm in Kleinmaischeid veranstaltet einmal im Monat eine geführte Tour durch den Ort. Der nächste Termin ist am 13. September 2020 um 11 Uhr. Gruppen ab zehn Personen können auch individuelle Touren buchen.

Eine Wanderung mit den außergewöhnlichen und feinfühligen Tieren ist ein Erlebnis.

Heilsames aus der Natur

Mit der gesundheitsfördernden Wirkung von Wildkräutern kennt sich Gabriele Geitner vom Huberhofladen bestens aus. Auf ihrer Wildkräuterführung am 26. September 2020 von 10 bis 14 Uhr erklärt sie die Wirkungsweise. Aus den gesammelten Kräutern stellen die Teilnehmenden gemeinsam eine Beinwellsalbe her.

„Die Natur ist mein größter Lehrmeister“ sagt Landvergnügen-Gastgeberinn Gabriele Geitner.

Ab in die Weinberge

Passend zur bevorstehenden Erntezeit laden die Affentaler Winzer in Bühl am 19. September 2020 um 16 Uhr zu einer Weinerlebniswanderung durch die herbstlichen Affentaler Weinberge ein und führen Sie durch eine spannende interessante Weinverkostung. Anschließend werden gemeinsam bei Kerzenschein im Romantikkeller der Affentaler Winzer eine herzhafte Kürbissuppe und ausgesuchte Affentaler Weine genossen. 

Der traditionelle Winzerbetrieb widmet sich seit über 100 Jahren der Weinherstellung.

Wissenswertes vom Förster

Kaum einer kennt den Wald besser als ein Förster. Mit ihm begeben sich die Gäste des Gasthaus Burren in Biberach am 18. Oktober 2020 von 16 bis 18 Uhr auf Wanderschaft. Sie lernen die Auswirkungen des Klimawandels kennen und wie sich wirtschafliche Waldnutzung und Umweltschutz vereinen lassen.

Das Bio-Gasthaus mit schönem Biergarten befindet sich mitten im Wald.

Dem Wild auf der Spur

Ein drei Kilometer langer Wildwanderweg führt über den Wildberghof Buchet in Bernried. In dem größten Hirschwild-Reservat im Naturpark Bayerischer Wald leben auf weitläufigen Weideflächen verschiedene Wildrudel mit etwa 200 Tieren, darunter Rot-, Dam-, Sika- und Muffelwild. Auf den Rundwanderwegen erhalten die Teilnehmenden einen intensiven Einblick in die Verhaltensweisen der Tiere. Auf Wunsch werden auch geführte Rundgänge und Kräuterwanderungen angeboten. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet. 
Der Wildpark liegt idyllisch in der Kulturlandschaft des Bayerischen Vorwaldes.

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk