Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Mein Account

3 Fragen an Landvergnügen-Gründer Ole Schnack

2016 liegt hinter uns - ein gutes Jahr für Landvergnügen?

Ein großartiges Jahr! Darüber freuen wir uns sehr. Uns erreichten das ganze Jahr über viele E-Mails, Postkarten und Anrufe von begeisterten Reisenden, die sich bei uns für unsere Initiative bedankt haben. Das tut gut und bekräftigt uns in dem, was wir tun. Auch viele Erzeugerinnen und Erzeuger haben sich bei uns im Laufe des Jahres bedankt für die tollen Begegnungen, die sie mit ihren Gästen hatten.
Wir sind natürlich auch selbst wieder unterwegs gewesen. Das war am Ende das Schönste. Denn auch wir reisen gerne abseits der üblichen Wege und freuen uns immer wieder über die Gastfreundschaft und die vielen leckeren Produkte von unseren Höfen.
Im Jahr 2016 gab es viele Neuerungen: Wir haben einen neuen Onlineshop eingerichtet, in dem wir, neben Landvergnügen und anderen Stellplatzführern, nun auch kulinarische Urlaubs-Erinnerungen anbieten können. Wir haben außerdem ein Netzwerk von Landvergnügen-Botschafterinnen und -Botschaftern aufgebaut, die uns tatkräftig beim Aufbau und der Pflege unseres Netzwerkes helfen. Auch unser erstes digitales Landvergnügen Magazin erschien 2016.
Es ergaben sich im vergangenen Jahr viele neue Projekte und Kooperationen, von denen wir bald ausführlicher berichten werden. Es bleibt auch in diesem Jahr spannend. Ich möchte einmal an dieser Stelle allen danken, die das letzte Jahr tatkräftig mitgewirkt haben. Danke.

Was gibt es Neues im Stellplatzführer 2017?

Worüber ich mich am meisten freue, sind die vielen neuen Höfe, die wir für Landvergnügen begeistern konnten. Neben der neuen Vignette und den aktualisierten Informationen haben wir auch eine konzeptionelle Neuerungen vorgenommen: Jeder Hofeintrag ist nun mit der Jahreszahl, seit der er bei Landvergnügen mit dabei ist, versehen. So können Landvergnügen-Reisende schneller die neu hinzugekommenen Höfe finden und gezielt ansteuern. Das war ein Wunsch unserer Leser. Außerdem gibt es neue Landgeschichten, in denen wir einige Höfe näher vorstellen.

Auf was freust Du Dich besonders im Jahr 2017?

Wir haben wirklich viel vor in der neuen Saison. Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. Zunächst freue ich mich natürlich, das neue Buch bald in den Händen zu halten. Dann haben sich, wie schon erwähnt sehr tolle Kooperationen im letzten Jahr ergeben, die neue Möglichkeiten eröffnen. Das freut mich sehr.
Außerdem können wir ab diesem Jahr, nicht nur unseren italienischen Partner "Fattore Amico" vertreiben, sondern auch den französischen Erfinder der Einladungsformel "France Passion". Jetzt können Reisende den französischen Stellplatzführer versandkostenfrei direkt bei uns bestellen.
Wir werden 2017 wieder auf vielen spannenden Messen unterwegs sein: der Internationalen Grünen Woche, der Slow Food Messe, natürlich auf dem CSD in Düsseldorf und vielen mehr.
Die Highlights des Jahres werden aber ganz selbstverständlich die Reisen mit dem Wohnmobil sein. Da freue ich mich auf das Botschafterinnen- und Botschafter-Treffen und besonders auch auf das Treffen mit unseren FEFI-Partnerinnen und -Partnern, diesmal bei "Brit Stops" in Cambridge. Ich  muss gestehen, dass es meine erste Reise nach Großbritannien sein wird. Ich freue mich schon sehr darauf.

 

 

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden über Neuigkeiten von den Gastgebern