Aktuelle Hinweise zur COVID-19 Pandemie

Landvergnügen: Reise- und Genussführer

Botschaftertreffen im Schnee

Bei unserem Botschaftertreffen auf dem Hof Siebald Anfang April machte die Region Frau Holle Land in Hessisch-Lichtenau ihrem Namen alle Ehre.

Mit einem Wintereinbruch hatten wir bei unserem in Hessisch-Lichtenau am Fuße des Hohen Meißners nicht gerechnet. Doch es lag Schnee, als wir uns mit 16 Botschafterpaaren auf dem Hofladen Siebald in Hessen trafen. Eine bunte Mischung mit ganz unterschiedlichen Gefährten. So reisten Bruno und Olga aus Sachsen mit einem umgebauten Fedex-Lieferwagen an.

Als Landvergnügen-Botschafter vor Ort

Die Landvergnügen-Botschafter sind ein wichtiger Teil unseres Netzwerks.
Bei ihren Besuchen unserer Gastgeber prüfen sie die Qualität des Stellplatzes, den Erholungswert für die Gäste und bestätigen die Qualität der angebotenen Produkte. Für die Gastgebenden sind sie als vertrauensvoller Ansprechpartner vor Ort, haben ein offenes Ohr und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Bei regelmäßigen Treffen tauschen wir uns miteinander aus. Die Organisation des ersten von insgesamt drei Treffen in diesem Jahr verdanken wir unseren Botschafterbetreuern Angela Hoppe und Rolf Kleinecke. Mit dem Hofladen Siebald wählten sie den perfekten Landvergnügen-Gastgeber für unser Treffen aus. Bei dem landwirtschaftlichen Familienbetrieb ist die Pferdehaltung Teil der Landwirtschaft. Zusätzlich betreibt er einen gemütlichen und gut bestückten Hofladen mit Einkehrmöglichkeit sowie einen schönen Bauerngarten, den wie unter der dicken Schneedecke leider nur erahnen konnten.

Regionale Spezialitäten und Musik

Unsere Gastgeber verwöhnten uns mit den feinsten hessischen Köstlichkeiten. Egal ob beim Sektempfang, Kuchen- und Abendbuffet, sowie dem reichhaltigen Frühstück – es mangelte an nichts. Für unseren Workshop durften wir die Mehrzweckhalle des Ortes nutzen. Im Mittelpunkt standen vor allem ein gegenseitiges Kennenlernen, der Austausch und die Vorbereitung als Botschaftertätigkeit. Abends gaben unsere musikalischen Botschafter Florian und Judith, kurz Flodith, ein Konzert und Landvergnügen-Gründer Ole Schnack vergab die goldene Botschafter-Ehrennadel.

Nach einer eisigen Nacht bei minus 8 Grad trafen wir uns am Morgen nach dem Frühstück für ein Abschlussfoto am Hofladen und deckten uns noch mit Siebalds Ahle-Wurst und frischen Eiern ein. Das Landvergnügen-Team fuhr danach noch weiter auf eine Mini-Hoftour zu zwei Gastgebern in der näheren Umgebung und dann zurück nach Berlin. Ein tolles Event, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Bewerben Sie sich gerne bei uns, wenn Sie öfter mit Ihrem Wohnmobil im Landvergnügen unterwegs sind und unseren Gastgebern hilfreich und informativ zur Seite stehen möchten.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Nachrichten und Fotos unter: botschafter@landvergnuegen.com

Landvergnügen Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben über Neuigkeiten von den Gastgebern und aus dem Landvergnügen Netzwerk.
(Der Newsletterempfang ist jederzeit widerrufbar)